Geführte Meditation – Zeit zum Loslassen

Mit geführter Meditation zu mehr Ruhe, Zentriertheit und Energie im Beruf und Alltag.

 

Meditation – Achtsamkeitstraining – tut nicht nur der Seele gut

Meditation ist mehr als ein Trend, es ist für viele zum Alltag geworden. Dank regelmäßiger Meditation können Stressbedingte Erkrankungen wie kardiologische Beschwerden, zum Beispiel erhöhter Blutdruck oder Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen und Depressionen im besten Fall sogar umgekehrt werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Meditation die Herzfrequenz sinken lässt, was sonst nur bei Ausdauersportlern der Fall ist.

Was ist eine geführte Meditation? Brauche ich überhaupt eine geführte Meditation? Diese und andere Fragen werden häufig gestellt, und meine Antwort darauf ist, dass es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist.

Andererseits ist es ein wichtiges Argument, dass die unterschwellige Programmierung als ein wichtiger Aspekt einer geführten Meditation angesehen wird. Bei einer geführten Meditation kann Ihr Leiter Ihnen positive Affirmationen zu einem gewünschten Thema geben.

Vielleicht sind Sie jemand, der in einer ruhigen Umgebung sehr schnell die Gedanken im Kopf abschalten kann und sich sehr gestört fühlt, wenn jemand mit Ihnen spricht.

Sie können sich mit Meditationsmusik sehr schnell entspannen und haben diese Erfahrung bereits gemacht. Ihre Vorstellungskraft ist sehr hoch, d.h. Sie sind in der Lage, leicht zu visualisieren. Dann würden Sie wahrscheinlich niemanden wollen oder brauchen, der für Sie visualisiert und Sie durch Ihre Meditation führt.

Das hängt alles von Ihrem derzeitigen Zustand ab, von Ihren Erfahrungen in der Meditation und davon, ob Sie jetzt irgendeinen Aspekt Ihres Lebens umprogrammieren wollen. Jeder kann meditieren und es gibt keine Regel, außer, dass es zu Ihnen passen sollte.

Geführte Meditationen können Sie von einer geführten Meditationsaufnahme oder in einem Meditationskurs erleben. Yogalehrer werden Sie auch zu Beginn und am Ende einer Klasse durch eine Meditation führen, je nachdem, welche Yogaklasse Sie besuchen.

Einfache Tips wie Sie mit der Meditation beginnen können:

  • Bei geführten Meditationen bittet Sie Ihr Meditationscoach, sich in eine bequeme Position zu setzen oder zu legen.

     

  • Entspannen Sie sich so, dass Sie nicht gestört werden. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus und stellen Sie sicher, dass Sie sich an einem Ort befinden, an dem Sie sich sicher fühlen können.

     

  • Vergewissern Sie sich, dass der Raum eine angenehme Temperatur hat und dass das Licht gedimmt ist, damit Sie sich wirklich entspannen können.

     

  • Ihr Körper wird in einem entspannten Zustand leicht abkühlen, deshalb sollten Sie eine Decke bereithalten und während der Meditation ein paar Socken tragen.

     

  • Hier geht es um die Praxis in unserem Leben, wenn Sie also gerade erst mit der Meditation begonnen haben, seien Sie nicht so hart zu sich selbst, wenn Ihr erster Erfolg nicht das ist, was Sie erwartet haben.

Vielleicht sind Ihnen zu viele Gedanken im Kopf herumgeschwirrt. Das ist normal und absolut in Ordnung. Unser Gehirn ist für das Denken gebaut. Es geht nur um Ihre Fähigkeit, zu visualisieren. Das ist eine einfache Sache von regelmäßiger Übung und kann leicht erlernt werden.

Sie können Ihre Gedanken auf eine Reise schicken, wie vorbeiziehende Wolken. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Ihren Gedanken umzugehen und sogar mit ihnen zu spielen, und Sie könnten herausfinden und üben, was für Sie in dieser Zeit am besten funktioniert.

 

Die Kraft der Visualisierung

Wenn Sie sich in einem Zustand tiefer Entspannung befinden, wird Ihr Unterbewusstsein offen für positive Suggestionen und Affirmationen sein. Das ist der Moment, in dem eine geführte Meditation zu ihrem rechtmäßigen Zweck kommt.

Der Meditationslehrer kann Sie Ihren gewünschten Suggestionen und Affirmationen näher bringen. Wenn dies regelmäßig geschieht, werden Sie die positiven Veränderungen in Ihrem Leben sehen.

Sie werden ein Gefühl der Entspannung und Zentriertheit in vielen Bereichen Ihres Lebens spüren. Insgesamt werden Sie beginnen, ganz anders durch Ihr Leben zu gehen und Situationen bewusster und angenehmer zu begegnen. Alles in allem ist dies wirklich ein müheloser Weg, um Ihr Selbstwertgefühl auf viele positive Arten zu verändern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie nach einer geführten Meditation positive Veränderungen erleben können. Sie können Meditationen durchführen, die nur 15 Minuten und bis zu einer Stunde dauern. Die übliche Praxis, die ich empfehlen kann, liegt bei 15 bis 20 Minuten.

Es macht sehr viel Sinn, eine geführte Meditation zu machen, wenn man alle Punkte beachtet. Sie können im Internet aus einer Vielzahl von Themen, Stimmen und Qualitäten wählen. In unserem Shop können Sie eine Auswahl an geführten Meditationen kaufen.

Die Vorteile einer Meditation liegen auf der Hand: Sie werden sich erfrischt, verjüngt und entspannter fühlen. Sie werden ein Selbstvertrauen in Ihren Körper gewinnen, das Ihnen in Zeiten von Stress helfen kann, und Sie können trainieren, sich zu konzentrieren, wenn Sie in einem Moment von Stress sind.

Insgesamt kann man sagen, dass Sie mit einer anderen Qualität des Bewusstseins und der Wertschätzung des Lebens durch Ihr Leben gehen werden.

Follow on Channels

Energy Mug

Mug @healingfrequencymeditations.com
Meet Christa

Meet Christa

Christa Fossati is an Energy Healer, Channel and Artist. She works with healing energy and includes them into all of her creations. Experience the healing energies that she channels in one of her guided meditations.

Join us on our YouTube Channel

Don’t forget to subscribe for updates.

Related Posts

Uncover the Secret to a Fullfilling Life

Uncover the Secret to a Fullfilling Life

Short 2 - How to lead a happier lifeWhile these tips may sound simple, they should serve as a reminder for us to implement them on a daily basis.Leading a happier life is something that many of us strive for. It can be difficult to find the right balance between work,...

read more
The Secret of a Fulfilled Life – Self Acceptance

The Secret of a Fulfilled Life – Self Acceptance

Love Yourself, Love Your Life: Embracing Self-Acceptance Do you ever catch yourself comparing yourself to others or wishing you could be someone else? It's easy to fall into the trap of thinking that we need to be perfect in order to be happy or loved. However, the...

read more

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *